Werkzeugmechaniker/in

Deine Tätigkeiten

Metallbearbeitung

Du bearbeitest Metalle z. B. durch Bohren, Fräsen und Hämmern und hältst dabei die durch technische Zeichnungen vorgegebenen Maße exakt ein.

Fertigung

Du stellst Stanz- und Umformwerkzeuge, Press- und Prägeformen her und fertigst Präzisionswerkzeuge an.

Messen und Prüfen

Mit Mess- und Prüfgeräten kontrollierst du die Maßhaltigkeit von Werkstücken bis in den Bereich von wenigen tausendstel Millimetern.

Programmierung

Neben traditionellen, manuellen Bearbeitungsmethoden setzt du CNC-gesteuerte Werkzeugmaschinen ein, die du sogar selbst programmierst.

Montage

Du montierst Einzelteile zu fertigen Werkzeugen und prüfst diese auf ihre korrekte Funktion.

Wartung und Service

Darüber hinaus wartest und reparierst du z. B. beschädigte Werkzeugteile und weist Kollegen in die Bedienung von Geräten ein.

3,5 Jahre

Ausbildungsdauer & Inhalt

1. Jahr

Am Anfang der Ausbildung werden wesentliche Kenntnisse in der Metallverarbeitung und in der Werkstoffkunde vermittelt, zunächst Grundfertigkeiten mit sogenannten handgeführten Werkzeugen wie z. B. Feilen und Sägen.

2. Jahr

Danach geht es an die Maschinen – Bohren, Fräsen, Drehen, Schleifen. Kleinere Baugruppen werden selbstständig hergestellt. In der Berufsschule lernst du darüber hinaus das Schreiben von Programmen für die CNC-Steuerung der Anlagen.

3. Jahr

Schließlich lernst du, wie man Werkstücke mit hoher Maßgenauigkeit auf Werkzeugmaschinen anfertigt, ebenso wie man Formenteile, Modelle und Muster unterschiedlichster Werkstoffe in verschiedenen Fertigungsverfahren herstellt.

Zur Ausbildung gehört außerdem die Vermittlung von Kenntnissen in BWL. Der Arbeitsschutz bekommt immer größere Bedeutung und ist deshalb ein wichtiger Ausbildungsbestandteil.

3,5 Jahr

Du hast deine Anschlussprüfung erfolgreich bestanden und bist nun Werkzeugmechaniker/in – Fachrichtung Stanz- und Umformtechnik.

Worauf kommt es an?

Interesse

Du bringst Interesse für Hightech und Präzision sowie Leidenschaft für technische Lösungen mit.

Geschicklichkeit

Handwerkliches Geschick sollte zu deinen Stärken gehören, genauso wie räumliches Vorstellungsvermögen.

Sorgfalt

Sorgfalt ist bei den hohen Präzisionsanforderungen, die an Werkzeuge und Formen gestellt werden, besonders wichtig.

Deine Qualifikationen:

Schulabschluss

  • Mittlere Reife
  • Guter qualifizierter Werkrealschulabschluss

Gutekunst Formfedern GmbH

Das Unternehmen für deine Ausbildung

Mit rund 100 engagierten Mitarbeitern arbeiten wir Tag für Tag daran, unser innovatives Familienunternehmen weiter erfolgreich voranzubringen. Wir entwickeln und produzieren individuelle Form-, Flach- und Blattfedern, Stanz- und Stanzbiege-, Laser- und Drahtbiegeteile und Rechteckfedern aus Flach- und Rundstählen.

Unsere Fertigung besitzt einen Hightech-Maschinenpark, mit modernsten Laser-, Biege-, Abkant- und Drahterodierautomaten sowie einen hauseigenen Werkzeugbau. Mit unseren innovativen Produktionssystemen garantieren wir eine extrem hohe Teilepräzision und Wiederholgenauigkeit in der Fertigung.

Zahlreiche Kunden aus aller Welt, vor allem aus den Branchen Automobilbau, Maschinenbau, Flugzeugbau, Feinmechanik, Medizin- und Elektrotechnik gehören zu unseren langjährigen Kunden. Unser Unternehmen exportiert weltweit und ist seit seiner Gründung 1990 sowohl personell als auch technisch kontinuierlich gewachsen.

Die Anforderungen modernster Federntechnologien bieten viele Perspektiven – auch für deine Karriere.

www.gutekunst-formfedern.de

1990

Gegründet

100

Beschäftigte

4000

Kunden

11

Top-Innovator

Spitzenleistungen durch ganzheitliche Teamarbeit

Hagen Gutekunst

Unser Unternehmen lebt hauptsächlich von seinem lebendigen Innovationsklima. Kreative Ideen werden bei uns ebenso gezielt gefördert wie der Nachwuchs. Die Ausbildung genießt in unserem Hause einen hohen Stellenwert, was du durch ein offenes und hilfsbereites Miteinander täglich erfährst. Denn Teamwork und Zusammenhalt wird bei uns groß geschrieben und daher bieten wir auch außerbetriebliche Aktivitäten an, die Mitarbeiter zusammenbringt. Viele unserer Mitarbeiter/innen sind ehemalige Auszubildende, die heute einen wichtigen Teil zum Unternehmenserfolg beitragen.

Wir legen besonderen Wert darauf, die Arbeitsinhalte unserer Mitarbeiter abwechslungsreich zu gestalten und haben z. B. mit regelmäßiger Job-Rotation und abteilungsübergreifenden Projekten positive Erfahrungen gemacht. Für uns spielt neben dem Engagement im Sport und Kulturbereich der Schutz der Umwelt eine wichtige Rolle. Freu Dich auf eine abwechslungsreiche, praxisnahe und innovative Ausbildung mit besten Perspektiven für deine Zukunft. Nutze jetzt die Chance, Teil unseres Erfolges zu werden.

Innovation & Engagement

Das ist uns wichtig

Ausgezeichnet innovativ

Top-Innovator 2017

Gutekunst gehört zu den innovativsten Unternehmen des deutschen Mittelstands und wurde 2017 bereits zum elften Mal mit dem „Top-100“-Siegel ausgezeichnet.

Der Erfolg kommt nicht von ungefähr: Die Top-Innovatoren investieren im Schnitt 10,5 Prozent ihres Umsatzes in Forschung und Entwicklung. Zwei Drittel der „Top 100“ sind Familienunternehmen.

Gutekunst wurde zudem als Top-Arbeitgeber mit dem Gütesiegel TOP JOB für bemerkenswerte Leistungen im Personalmanagement ausgezeichnet.

Unser Engagement im Sport- und Kulturbereich

Die Gutekunst Formfedern GmbH unterstützt als TOP-Partner den Basketball-Bundesligisten WALTER TIGERS Tübingen. Professionalität, Tradition und soziales Verantwortungsbewusstsein verbinden Gutekunst mit den Basketballern.

Aus der Liebe zum 1. FC Kaiserslautern ist eine Partnerschaft als Sponsor mit den Pfälzern entstanden: Als BETZTE-PARTNER sponsert Gutekunst die „Roten Teufel vom Betzenberg“ und bildet mit dem FCK eine starke Bande.

Gutekunst engagiert sich auch kulturell und lokal, zum Beispiel beim jährlich in Pfalzgrafenweiler stattfindenden Festival „Face-to-Cross – Music for a better place.“

Innovation in Federntechnologie

Unsere Produktbereiche

Formfedern, Flachfedern und Blattfedern

Individuelle und kurzfristige Fertigung von Formfedern, Flachfedern und Blattfedern anhand Ihrer Anforderungen, CAD-Daten, Zeichnung oder Muster.

Rechteckfedern

Individuelle und kurzfristige Fertigung von Rechteckfedern anhand Ihrer Anforderungen, CAD-Daten, Zeichnung oder Muster.

Stanzteile und Stanz-Biegeteile

Individuelle und kurzfristige Fertigung von Stanz-
und Stanz-Biegeteilen anhand Ihrer Anforderungen, CAD-Daten, Zeichnung oder Muster.

Drahtbiegeteile

Individuelle und kurzfristige Fertigung von Drahtbiegeteilen anhand Ihrer Anforderungen, CAD-Daten, Zeichnung oder Muster.

Laserteile

Individuelle und kurzfristige Fertigung von Laserteilen anhand Ihrer Anforderungen, CAD-Daten, Zeichnung oder Muster.

Federklammern

Federklammern in verschiedenen Maßen und Werkstoffen direkt ab Lager oder individuell nach Ihren Anforderungen. Gerne erstellen wir Ihnen kurzfristig ein individuelles Angebot.

Federbandstahl

Unsere besondere Stärke ist ein ausgeprägter Lagerbestand an einer Vielzahl von Federbandstahl-Arten, als Zuschnitte oder auf dem Ring, sowie in verschiedenen Abmessungen und Werkstoffarten.

Werkzeugmechaniker/in

Deine Ausbildungs-Stationen

Während deiner Ausbildungszeit erhältst du umfangreiche Einblicke in alle für deinen Ausbildungsberuf relevanten Abteilungen und Bereiche. Unser hochmotiviertes, speziell geschultes Ausbildungs-Team steht dir während deiner gesamten Ausbildungszeit zur Seite.

Feilen

Durch das Feilen von Stahl oder anderen Metallen verleihst du deinen Werkstücken den perfekten Schliff.

Bohren

Mit Hilfe spezieller Bohrmaschinen bearbeitest du das Werkstück weiter nach Vorgabe der technischen Zeichnung.

Fräsen

An speziellen Fräsmaschinen spannst du das Werkstück passgenau ein.

Schleifen

Die Werkstücke werden millimetergenau auf der Maschine geschliffen, die du vorher genauestens eingestellt hast.

CNC-Programmierung

Damit die Maschinen das Werkstück entsprechend der Vorgaben bearbeiten können, musst du diese entsprechend programmieren.

Laserschneiden

Höchste Präzision in der Teilefertigung ist durch das Laserschneiden gewährleistet. Das Bedienen der Laserautomaten ist Teil deiner Ausbildung.

Material-Zuschnitt

Um stets das richtige Ausgangsmaterial und die erforderliche Menge zur Hand zu haben ist Materialkunde eine wichtige Grundlage.

Qualitäts-Kontrolle

Um als Werkzeug für die Serienfertigung eingesetzt zu werden, wird größter Wert auf die Ausführungspräzision gelegt.

Erodiertechnik

Die Erodiermaschine bedienst du, um hochpräzise Werkstücke herzustellen oder zu bearbeiten.

Ausbildungsart und -dauer

Die Ausbildung dauert 3, 5 Jahre und findet im Betrieb und in der Berufsschule statt.
Theorie und Praxis sind von Anfang miteinander verknüpft.
Bei sehr guten Leistungen in Theorie und Praxis kann die Lehrzeit verkürzt werden.

Dein Schulabschluss:

Es wird ein guter Werkrealschulabschluss oder ein mittlerer Bildungsabschluss erwartet.

Wichtige Schulfächer sind:

Werken/Technik (z. B. für die Arbeit an Fräs- und Schleifmaschinen; technisches Zeichnen)
Mathematik (z. B. für das Berechnen von Maschineneinstellwerten)
Physik (z. B. für die Beurteilung von Werkstoffeigenschaften)

Das bringst du mit!

Du hast das Zeug zum Werkzeugmechaniker/in, wenn du genau und sorgfältig arbeitest,
an Mathe und Physik interessiert bist, zuverlässig bist und selbstständig arbeiten kannst.
Wenn du außerdem eine große Portion handwerkliches Geschick mitbringst und
wenn du Freude daran hast, Aufgaben im Team zu lösen, dann bist du bei uns genau richtig!

Das bieten wir dir

Vielseitigkeit


Eine praxisnahe
und vielseitige Ausbildung
in einem innovativen,
familiengeführten
Unternehmen

Teamwork


Ein attraktives Arbeitsumfeld
mit ausgezeichnetem
Teamwork und
gutem Arbeitsklima

Qualität


Du wirst von einem
qualifizierten Ausbilder-Team
betreut

Vergütung


Eine leistungsgerechte
Entlohnung
Deiner Ausbildung

Verkürzung


Die Möglichkeit der
Verkürzung der
Ausbildungszeit bei
überdurchschnittlicher
Leistung

Zukunft


Die Chance auf einen
zukunftssicheren Arbeitsplatz
mit Aufstiegsmöglichkeiten

Kreativität


Viel „Bewegungsfreiheit“
für eigene Ideen
und Vorschläge

Innovation


Professionelle Ausbildung
an modernsten Geräten und
hauseigener Werkzeugbau

Start der Ausbildung: 1. September

Bewerbungsbeginn: 1 Jahr vor Ausbildungsstart

Mit deinen Bewerbungsunterlagen zeigst du dich von deiner besten Seite. Das Anschreiben und die Bewerbungsmappe sind das Aushängeschild deiner Persönlichkeit. Deshalb lohnt es sich, in eine Bewerbung Zeit und Mühe zu investieren.

In deine vollständige Bewerbungsmappe gehören folgende Unterlagen:

  • Bewerbungsschreiben mit Unterschrift
  • Tabellarischer Lebenslauf mit Foto
  • Beglaubigte Zeugniskopien
  • evtl. Belege über Qualifikationen (z. B. Praktikum, Ferienjob)

Bist du bereit dich der Herausforderung und dieser spannenden Aufgabe zu stellen? Dann freuen wir uns auf deine aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen.

Bewerbe dich mit dem deinem aktuellen Zeugnis ab sofort für das kommende Ausbildungsjahr, per Post zu Händen von Herrn Michael Müller oder per E-Mail an info@gutekunst-formfedern.de.

Wir sind für Dich da

Du hast Fragen?

Adresse

Adresse: Siemensstr. 11
72285 Pfalzgrafenweiler

Tel.: +49 7445 8516-0
Fax: +49 7445 2024
Email: info@gutekunst-kg.de

Koordinaten:
N: 48º 31' 53.774" O: 08º 34' 30.932"
Zu Google Maps

Anfahrt

Ansprechpartner

Michael Müller

Ausbildungsmessen

Die Gutekunst Formfedern GmbH beteiligt sich auch an Ausbildungsmessen in der Region, wie zum Beispiel der Top Job in Nagold sowie bei der Berufsinformationsbörse (BIBA) in Altensteig. Hier können sich Schulabgänger direkt über unser Unternehmen und unsere Ausbildungsberufe informieren und an Ort und Stelle erste persönliche Kontakte knüpfen.

Download Azubi-Broschüre

Azubi-Broschüre (2,5 MiB)

Kontaktformular

Du hast Interesse oder benötigst noch zusätzliche Informationen?
Für sämtliche Fragen und Belange rund um die Ausbildung stehen wir dir gerne zur Verfügung.
Unser freundliches und kompetentes Team ist jederzeit für dich da!